Yayoi Kusama:
From Here to Infinity

Ausnahmekünstlerin Yayoi Kusama wird zusammen mit MoMA-Kuratorin Sarah Suzuki und Ellen Weinstein eine illustrierte Biographie herausgeben.

Die japanische Ausnahmekünstlerin Yayoi Kusama arbeitet trotz ihres Alters von mehr als achtzig Jahren immer noch rastlos an neuen Projekten: In Kürze wird ihr eigenes Museum in Tokio eröffnen und momentan tourt sie mit einer Ausstellung durch die USA. Nebenbei wird sie im Oktober zusammen mit der MoMA-Kuratorin Sarah Suzuki und der New Yorker Illustratorin Ellen Weinstein ein Kinderbuch herausgeben, das ihren Lebensweg nachzeichnet. Im Buch selbst wird erzählt, wie die Künstlerin Kusama dem für sie zu restriktiv gewordenen Japan entflieht, um in New York ihre künstlerischen Visionen umzusetzen. Die illustrierte Lebensgeschichte der exzentrischen Künstlerin mit den bunten Punkten wird ab dem 10. Oktober erhältlich sein.

Fotos: via Spoon & Tamago

Kunst / Weitere Artikel

06.02.2017

Angelina Jolie interviewt Giles Duley

Giles Duley gehört zu den bekanntesten Kriegsfotografen der Welt. Für sein fortlaufendes Fotoprojekt Legacy of War hat er syrische Flüchtlinge begleitet und porträtiert. UN-Sonderbotschafterin und …

23.10.2015

Neuer Fotoband von Mary Ellen Mark

Die Fotojournalistin Mary Ellen Mark galt als eine der letzten großen Straßenfotografinnen. Jetzt erscheint posthum der Fotoband Tiny: Streetwise Revisited – für den sie ihre Protagonisten …

09.03.2016

Meryl Meisler

Zwischen kleinbürgerlicher Vorstadtidylle und urbaner-Club Kultur: Meryl Meisler fotografierte das amerikanische Leben der 70er und 80er Jahre.

03.12.2015

Künstler verunstaltet Promifrauen
für Kampagne gegen häusliche Gewalt

#stopviolenceagainstwomen: Für eine Kampagne gegen Gewalt hat der italienische Künstler Alexsandro Palombo die Bilder prominenter Frauen verschandelt. Dafür erntet er heftige Reaktionen im Netz.

30.06.2016

"Mit der Nase und dem Pimmel fing es an"
Maler Georg Baselitz im Interview

Er hat die Kunst auf den Kopf gestellt, ist Freund deutlicher Worte und Weltstar der Malerei: Georg Baselitz. Im November 2014 hat Bianca Jagger für Interview mit dem Künstler gesprochen.

16.07.2014

The Make-Out-Project:
Einmal knutschen für die Kunst, bitte!

Drei Jahre lang arbeitete Fotograf Jedediah Johnson an seiner Serie „The Makeout Project“, bei der er das abgelichtete Modell vorher erstmal küsste und dabei den Lippenstift kräftig im …