Yayoi Kusama:
From Here to Infinity

Ausnahmekünstlerin Yayoi Kusama wird zusammen mit MoMA-Kuratorin Sarah Suzuki und Ellen Weinstein eine illustrierte Biographie herausgeben.

Die japanische Ausnahmekünstlerin Yayoi Kusama arbeitet trotz ihres Alters von mehr als achtzig Jahren immer noch rastlos an neuen Projekten: In Kürze wird ihr eigenes Museum in Tokio eröffnen und momentan tourt sie mit einer Ausstellung durch die USA. Nebenbei wird sie im Oktober zusammen mit der MoMA-Kuratorin Sarah Suzuki und der New Yorker Illustratorin Ellen Weinstein ein Kinderbuch herausgeben, das ihren Lebensweg nachzeichnet. Im Buch selbst wird erzählt, wie die Künstlerin Kusama dem für sie zu restriktiv gewordenen Japan entflieht, um in New York ihre künstlerischen Visionen umzusetzen. Die illustrierte Lebensgeschichte der exzentrischen Künstlerin mit den bunten Punkten wird ab dem 10. Oktober erhältlich sein.

Fotos: via Spoon & Tamago