Cara Delevingne -
Mirror Mirror

Der Debütroman von Cara Delevingne ist da! Eine Erzählung über Selbstfindung, Identität und das Erwachsenwerden.

Leinwand-Liebling und Model Cara Delevingne hat es vollbracht: Ihr erster Roman „Mirror, Mirror“ ist erschienen! Die Coming of Age-Story über Identität und Freundschaft der Vierer-Clique Red, Leo, Rose und Naomi beschreibt die intensive Teenagerzeit, in der es vor allem um Selbstfindung geht. Im Buch verbindet die vier Freunde die gemeinsame Liebe zur Musik und ihrer Band „Mirror, Mirror“ – bis Naomi eines Tages verschwindet. Nach ihrem Auffinden ist unklar, ob es sich um einen Unfall oder einen missglückten Selbstmordversuch handelt. Die Freunde beginnen sich mit dem eigenen Inneren und den Geheimnissen der anderen auseinanderzusetzen…

Im Interview mit dem Verlag erläutert Cara ihre Inspiration: „Ich wollte einen Roman schreiben, der ein unzensiertes Bild davon zeigt, wie schwierig und schmerzhaft es sein kann, erwachsen zu werden. Auf jungen Menschen lastet so viel Druck, perfekt zu sein, aber ich wollte zeigen: Wer immer du auch bist, wenn du glücklich mit dir selbst bist, dann bist du perfekt.“ Sie kommt dabei auch auf die Rolle von Social Media zu sprechen, auf dessen Kanälen Delevingne selbst viele Menschen erreicht: „Der Wunsch, den Anschein eines makellosen Lebens zu erwecken, kann überwältigend sein, und das kann verletzliche Menschen noch verletzlicher machen. Entscheidend ist es, sich online klug und sicher zu verhalten.“

„Mirror, Mirror“ ist im S. Fischer Verlag erschienen, dort findet ihr neben weiteren Infos auch eine Leseprobe.



This is only the beginning..... #MirrorMirror

Ein Beitrag geteilt von Cara Delevingne (@caradelevingne) am

06.10.2017 | Kategorien Daily Dust, Literatur | Tags ,