Die Verleihung der MTV Europe Music Awards 2017

Gestern Abend haben die EMAs in London stattgefunden. Die Moderatorin des Abends – Sängerin Rita Ora- kam im Bademantel.

Sängerin Rita Ora moderierte die MTV Europe Music Awards 2017 Foto: Getty Images
Auf dem Red Carpet und auf der Bühne erschien Rita Ora im Bademantel-Outfit Foto: Getty Images

In der Londoner Wembley-Arena haben gestern Abend die MTV Europe Music Awards 2017 stattgefunden. Die Musikbranche feierte sich und der Hingucker des Abends war die britische Sängerin Rita Ora, die die Verleihung auch moderierte. Auf dem Red Carpet und auf der Bühne erschien sie im Bademantel! Dabei sollte es aber nicht bleiben, im Laufe des Abends hat sich die Sängerin 13 Mal umgezogen. Award- Abräumer des Abends war der Sänger Shawn Mendes, er wurde als „Bester Künstler“ ausgezeichnet, gewann den Award für den „Besten Song“ („There’s Nothing Holdin‘ Me Back“) und einen Award für die „Größten Fans“, der über die Social Media Kanäle bestimmt wurde. Die nicht anwesende Taylor Swift gewann überraschend keinen Award, obwohl sie sechs Mal nominiert war. Die Band um Schauspieler und Sänger Jared Leto, 30 Seconds to Mars, erhielt den Award in der Kategorie „Beste Alternative-Künstler“, US-Rapper Kendrick Lamar bekam den Award für das „Beste Video“ („HUMBLE.“), Eminem erhielt den Preis als Bester Hip-Hop-Künstler und U2 gewannen den „Global Icon Award“. Klickt euch durch unsere Gallery, weitere Gäste der Preisverleihung waren u.a. Lana Del Rey, Petite Meller, Zara Larsson, Rapper Stormzy und Demi Lovato. Alle Gewinner des Abends findet ihr unten in der Liste.

Fotos: Getty Images

Best German Act: Wincent Weiss
Best Song: Shawn Mendes – Nothing Holding Me Back
Best Artist: Shawn Mendes
Best New: Dua Lipa
Best Pop: Camila Cabello
Best Live: Ed Sheeran
Best Electronic: David Guetta
Best Rock: Coldplay
Best Hip Hop: Eminem
Best Alternative: Thirty Seconds To Mars
Best Push: Hailee Steinfeld
Best World Stage: The Chainsmokers
Best Video: Kendrick Lamar – Humble
Best Look: Zayn Malik
Biggest Fans: Shawn Mendes
Global Icon: U2