BRANDNEU:
Die Musikvideos der Woche

Tame Impala schicken einen Fluggast auf die Reise seines Lebens, Lana del Rey posed wie eh und je, Lary hat den »Bedtime Blues«, Ahzumjot macht wieder alles Selbst und Young Thug tut sich mit Gucci Mane zusammen. Unsere Videos der Woche!

Tame Impala  – Let It Happen

Bei so viel fluffigem Indie-Schmindie-Appeal braucht es schon ein spinnertes Video – und das ist »Let It Happen« definitiv geworden. Zu den entspannten Klängen der neusten Tampe-Impala-Single können wir einen Herrn mittleren Alters dabei beobachten, wie er träumt, halluziniert oder vielleicht wirklich nach einem Flugzeugabsturz durch den Himmel segelt.

 

Lana del Rey – High By The Beach

Ein Video wie ein Gemälde, Frame für Frame ein Foto für die Ewigkeit. Lana del Rey eben…

Lary – Bedtime Blues

Spätestens seit dem MoTrips »So wie du bist« auf sämtlichen Radiostationen zu hören ist, kommt man auch an Lary, die Refrain und Bridge beigesteuert hat, nicht mehr vorbei. Nach einer ersten EP und diversen Gastauftritte, scheint sich die gebürtige Gelsenkirchenerin jetzt für ihr Debütalbum warmzulaufen. Und zwar mit dem »Bedtime Blues« – einem ursprünglich auf Konzerten improvisierten Lückenfüller, der hier, auch dank dem Video von The Factory, zum Hit avanciert.

Ahzumjot – Minus

Ahzumjot ist zurück! Nach einem etwas, nun ja, vergurkten Majordebüt geht’s jetzt wieder zurück zu den DIY-Wurzeln. Und selbstgemacht klingt der Hamburger immer noch am besten. »Minus« ist die erste Single aus der für September angekündigten EP und klingt mehr als vielversprechend.

Young Thug – Again feat. Gucci Mane

Ebenfalls schon länger angekündigt ist das »Slime Season«-Mixtape von Young Thug und seinem Haus- und Hofproduzenten London On Da Track. Das ist zwar immer noch nicht da, dafür gibt’s immerhin schon mal einen gemeinsamen Track mit Gucci Mane.