TUNE IN
Die Musikvideos der Woche

Tennis blättern durch Bekleidungskataloge, Justice putzen ihr Auto, Somewhere Else suchen das Kleine im Großen, Katie Gately lässt die Puppen tanzen und OK Go haben mal wieder das Musikvideo des Jahres!

Tennis – In The Morning I’ll Be Better

Tennis veröffentlichen im neuen Jahr endlich ihr nächstes Album mit dem Namen Yours Unconditionally und versüßen uns die Wartezeit mit der neuen Single In The Morning I’ll Be Better. Das Video dazu sieht aus wie ein bewegtbildgewordener Bekleidungskatalog aus den 70er Jahren. Hinreißend!

Justice – Fire

Apropos 70er Jahre. Die spielen auch im neuen Justice-Video eine Rolle. Andererseits rollen da auch Roboter durchs Bild. Aber genau so wie die Zusammenführung aus Damals und Morgen klingt ja auch die Musik des französischen Duos. Zumindest früher. Denn leider ist das neue Album ein ziemlicher Griff ins Klo, wenigstens die Single Fire weiß noch ein wenig zu überzeugen.

Somewhere Else – Move Together feat. Majid Jordan

Auf den ersten Blick ist Move Together nur ein weiterer auf Tanzbarkeit getrimmter 0815-Tune. Aber weil diese Rubrik ja schließlich Videos der Woche heißt, sei an dieser Stelle doch auf den ziemlich raffinierten Clip hingewiesen, der auf sehr schöne Weise das Kleine im Großen sucht.

Katie Gately – Lift

Schon beim Hören von Color, dem Debütalbum der aus L.A. stammenden Elektronikerin Katie Gately fragte, man sich, was da bitteschön alles los ist. Beim Schauen ihres neuen Clips, der aus den Federn von Louis Morton und Simon Wilches-Castro stammt, ist das nicht anders.

OK Go – The One Moment

Aber das Video der Woche stammt trotzdem von den drei jungen Herrschaften, die auch in den vergangenen Jahren den Status als Band mit dem kongenialsten Clips für sich gepachtet hat. OK Go haben genau 4,2 Sekunden an ihrem neuen Video gedreht – und das Ganze hinterher auf Originalsonglänge ausgedehnt. Sitzt, passt, wackelt und hat Luft.

Musikvideos der Woche / Weitere Artikel

07.11.2017

TUNE IN
Musikvideos der Woche

Rich The Kid und Kendrick definierne Musikvideos neu, N.E.R.D. sind zurück, Bicep haben einen echten Hit am Start, Fever Ray musiziert verstörend schön wie eh und je und Shabazz Palaces machen …

29.03.2016

BRANDNEU:
Die Musikvideos der Woche

Nach dem feiertagsverlängerten Osterwochenende kommt hier eine frische Ladung Musikvideos. Mit dabei: Gemütliches von Yours Are The Only Ears, Selbstgemachtes von Marissa Nadler, Trauriges von …

18.07.2017

TUNE IN
Die Musikvideos der Woche

Alvvays kommen mit wavy Psych-Rock, Torres spielt sich gleich drei mal selbst, Yaeji führt ihren Hund spazieren, Jay-Z gesteht sich Fehler ein und Travis Scott trippt ab.

19.09.2017

TUNE IN
Musikvideos der Woche

Blue Hawaii kommen mit pumpenden Pop-House, Yumi Zouma sind fürs Träumen zuständig, Alvvays haben sich noch mal gesteigert, King Krule sowieso und Fatoni und Mine erzählen von der Liebe.

11.10.2016

BRANDNEU
Die Musikvideos der Woche

Grimes haut gleich sieben Musikvideos raus, Weyes Blood singt über die Gen Y, Sporting Life hat sich mit Evy Jane zusammengetan, Nobody’s Face reist ins Niemandsland und Yung Hurn ist durchsichtig. …

19.12.2017

TUNE IN
Musikvideos der Woche

MGMT setzen kurz vor Jahresende noch mal neue Maßstäbe in Sachen Videos, Madeline Kenney backt nicht nur Brote, sondern macht auch verträumten Indie-Rock, Sassy 009 kommen mit Trance-Pop, Hovvy …