TUNE IN:
Die Musikvideos der Woche

How To Dress Well weint der Jugend nach, Tegan and Sara promoten die LGBTQ-Szene, French Montana und Drake mache Meme-Musik, Sway Clarke braucht nicht viel und Beach House bebildern ihren Dream Pop.

How To Dress Well – Lost Youth / Lost You

How To Dress Well ist zurück – und zwar besser denn je! Lost Youth / Lost You ist ein kraftvoller Abgesang auf die Adoleszenz und damit einhergehende Amourösitäten jeglicher Art. Und das Video ist obendrein auch noch ein Traum.

Tegan and Sara – Faint of Heart

Dass Tegan and Sara gerade Stammgäste in dieser Kolumne sind, hat einen triftigen Grund. Dreht das Duo doch ein Video zu jedem Song ihres neuen Albums Love You To Death. Im Clip zu Faint of Heart sind ausnahmsweise aber mal nicht die beiden, sondern vielmehr die unterschiedlichsten Mitglieder der LGBTQ-Szene beim Performen zu sehen. Wunderschön!

French Montana – No Shopping feat. Drake

Dass Drake ein wandelndes Meme ist, wissen wir ja schon. Jetzt hat er sich aber auch noch French Montana ins Boot geholt, um gemeinsam mit ihm noch mal ein nächstes Level der Viralität zu erreichen. So sieht man die beiden zu Beginn des Videos als schmierige Lebemänner fachsimpeln und im weiteren Verlauf des Songs No Shopping packen die beiden wieder Eins-A-Grimassen, -Tanzmoves und -Kopfmoden aus.

Sway Clarke – I Don’t Need Much

Ursprünglich aus Toronto, wohnt Sway Clarke seit ein paar Jahren in Berlin – und porträtiert seine Wahlheimat gleich mal im Video zu seiner neuen Single I Don’t Need Much.

Beach House – The Traveller

Beach House waren 2015 nicht ganz untätig und haben tatsächlich zwei Alben herausgebracht. The Traveller stammt von der Platte Thank You Lucky Star und bekommt hier einen kunstvollen Clip spendiert.

Musikvideos der Woche / Weitere Artikel

21.03.2017

BRANDNEU
Die Musikvideos der Woche

Bilderbuch huldigen Chris Isaak, The Weeknd macht den Jacko, James Blake hat Natalie Portman, Tei Shi kommt mit ihrem Debüt und Arca ist sperrig und unangenehm wie immer.

08.08.2017

TUNE IN
Musikvideos der Woche

Lorde bereist die Welt, Jessie Ware findet den Soul der 80er, Manchester Orchestra singen Schlaflieder, DJDS können nicht nur Remixe und Trailer Trash Tracys machen fluffigen Pop aus der Karibik.

26.09.2017

TUNE IN
Musikvideos der Woche

Corbin crooned, was das Zeug hält. Fazerdaze filmen ihren neuen Clip mit einem batterieschwachen iPhone, Men I Trust setzen auf das VHS-Archiv der Familie, Cray überzieht alles mit Pastellfarben und …

20.06.2017

TUNE IN
Musikvideos der Woche

Mr. Jukes tut sich mit Charles Bradley zusammen, Dizzee Rascal ist weiterhin der Grime-Gott, Jon and Roy huldigen Wes Anderson, Toro y Moi hat den Pop für sich entdeckt und MHD legt das nächste …

07.03.2017

BRANDNEU
Die Musikvideos der Woche

Bruno Mars nimmt uns mit in die 90er, bei Ariana Grande und Future geht es heiß her, Ahzumjot geht’s gut in der Nacht, Alex G macht nach Sachen mit Frank Ocean wieder Solokram und Julia Lucille …

29.11.2016

TUNE IN
Musikvideos der Woche

The xx mögen es elektronisch, Roosevelt steht auf Flimmern, How To Dress Well gibt den Kümmerer, Bonnie Banane köpft mit wackelnden Ohren digitale Schaufensterpuppen und Bonaparte haben eine neue …