TUNE IN
Musikvideos der Woche

Corbin crooned, was das Zeug hält. Fazerdaze filmen ihren neuen Clip mit einem batterieschwachen iPhone, Men I Trust setzen auf das VHS-Archiv der Familie, Cray überzieht alles mit Pastellfarben und Akira & P Vlex präsentieren ihr Debüt-Mixtape.



Corbin – Hunker Down

Früher hieß Corbin noch spooky black und hat Lieder mit Titeln wie DJ Khaled is my Father gemacht. Eine Namensänderung später ist seine Musik noch um einiges energischer geworden. Corbin klingt wie der verschollene Zwillingsbruder von King Krule auf Bedroomproducer-Beats und hat gerade ein sehr gutes Album mit dem Titel Mourn veröffentlicht.



Fazerdaze – Bedroom Talks

Aus Neuseeland kommt einfach immer gute Musik – zum Beispiel von Amelia Murray, die mit ihrem Projekt namens Fazerdaze luftig-leichten Pop zaubert. Achja, das Video zur Single Bedroom Talks wurde in New York mit einem batterieschwachen iPhone 4 von ihrem Freund gedreht.



Men I Trust – Thailwip

Auf alt gemachte Musikvideos? Kann jeder. Men I Trust aus dem kanadischen Québec haben in den Archiven mit VHS-Privataufnahmen ihrer Familien und Freunde gestöbert und daraus einen Clip zu ihrem groovenden Song Thailwhip gezaubert.



Cray – Lotus

Cheney Ray alias Cray kommt aus Los Angeles und entlässt regelmäßig eckige und kantige Popmusik von ihrer Festplatte in die Welt. Lotus geistert schon seit April durch das Internet und hat jetzt eine visuelle Entsprechung in Pastell spendiert bekommen.



Akira & P Vlex – Fall

Akira & P Vlex und ihr Produzent YANX stammen aus Zürich und sind gerade beim Berliner Kreativkollektiv Live From Earth untergekommen, die uns in den letzten Jahren schon mit Yung Hurn und Caramello gezeigt haben, dass es auch anders geht. Gerade ist mit Babylon ihr erstes Mixtape erschienen.