Premiere:
Live-Talk mit den Gorillaz

„Macht euch bereit für den Online-Event des Jahrhunderts!“ Ganz schön große Töne die Gorillaz-Mitglied Murdoc da spuckt. Zu Recht! Denn die Telekom ermöglicht heute Nachmittag das weltweit erste Live-Gespräch mit virtuellen Mitgliedern der britischen Band.

Foto: Mark Allan

Sieben Jahre lang haben sich die Gorillaz nicht blicken und nichts von sich hören lassen. Manch einer mag gedacht haben, da kommt nichts mehr. Doch im Gegenteil, denn es scheint ganz so, als habe sich die britische Band intensiv auf ein fulminantes Comeback auf allen Kanälen vorbereitet. Ihr Album „Humanz“ erscheint in rund einer Woche, in London gab es bereits ein „Geheimkonzert“, die Tourdaten sind abgesteckt und nun drehen die Gorillaz gemeinsam mit der Telekom erst so richtig auf.

Mittels neuester Virtual- und Augmented Reality Technik stehen die virtuellen Musiker 2D und Murdoc Niccals nämlich heute um 16 Uhr erstmals in der realen Welt Rede und Antwort. Das Live-interview wird aus London übertragen, geführt von BBC-Moderator MistaJam, wobei zusätzlich einige glückliche Fans die Chance haben werden, selbst Fragen zu stellen. „Ihr könnt mich und 2D fragen, was ihr wollt. Oder ihr sagt mir einfach, wie sehr ihr mich liebt“, stimmt Bassist Murdoc vorab auf den Event ein.

On top gibt es für alle eingefleischten Fans ab heute die Augmented Reality App „THE LENZ“, mittels derer magentafarbene Flächen in ein virtuelles Portal verwandelt werden, auf denen sodann Gorillaz-Inhalte abgespielt werden. Dahinter verbergen sich Einblicke ins Spirit House der Band, Videos, Song-Mitschnitte der ersten Live-Performance des neuen Albums. Die Telekom ermöglicht mit der kostenlosen App eine völlig neue Art, die Welt der Gorillaz zu erleben.

Probieren Sie es aus und lassen Sich vor allem aber heute das Interview im Live-Stream nicht entgehen. Um 16 Uhr geht’s los!

20.04.2017 | Kategorien Event, Hot, Musik, Video | Tags , , , ,