Bei Taylor Swift zu Hause in Beverly Hills

Was findet Taylor Swift raus, wenn sie sich googelt? Und wessen Kleiderschrank würde sie gerne plündern? Die Sängerin lädt zu sich nach Hause ein – und beantwortet nebenbei 73 Fragen.

Screenshot

Keine Skandale, keine Aussetzer: Taylor Swift gilt als Saubermädchen des Popgeschäfts – und ist wahrscheinlich gerade deswegen so erfolgreich, wie sie ist. Da kann es eigentlich kaum überraschen, dass es bei ihr zu Hause auch sehr nett und geordnet aussieht – Typ Landhausstil.

Für die Vogue-Serie 73 Questions öffnete Swift einem Video-Team die Tür zu ihrem Haus in Beverly Hills. Und beantwortet selbstredend auch alle der besagten 73 Fragen. Spoiler: Ja, sie googelt sich. Und sie kann kein Rad schlagen.

20.04.2016 | Kategorien Fashion, Musik, Video | Tags , , , , ,