First Look:
Alexa Chung launcht Label

Sie ist Model, Journalistin, Designerin und Londons bekanntestes IT-Girl: Alexa Chung. Jetzt hat die Britin die erste Kollektion ihrer eigenen Marke ALEXACHUNG in der Danish Church of Saint Katharine in London präsentiert.

Von einem Kinderchor begleitet laufen die Models durch die Londoner Kathedrale. Journalisten und Freunde der Designerin sitzen auf den Holzbänken und sehen sich gespannt Alexa Chung’s erste Kollektion für ihr gleichnamiges Label an. Schon in der Vergangenheit designte Alexa Chung für verschiedene Modehäuser eigene Kollektionen. Sie sammelte Erfahrungen und wartete auf das richtige Timing – doch den Traum vom eigenen Label verlor sie nicht aus den Augen. Nun ist das richtige Timing gekommen. „I felt ready“, sagt sie mit stolzem Blick.

Am Ende der Show fallen rosa Papierherzen von der Decke, Alexa läuft den Mittelgang entlang und winkt. „I’m marrying myself to this“ scherzt sie.

Zu der gerade präsentierten Summer Collection wird es außerdem eine Auswahl an Schuhen und Fine Jewelry geben. Außerdem auch eine „daily luxuries“ Kollektion, deren Stücke dauerhaft zu kaufen sind. Die Preisspanne reicht von etwa 98 bis 1.700 Euro, pro Jahr wird es vier In-Season-Collections geben.

Alexa Chung ließ sich von ihrem privaten Umfeld inspirieren und helfen. Ihr Vater, ein bekannter Londoner Grafik-Designer zum Beispiel. Er ist für die Zeichnungen auf den Sweatern und T-Shirts verantwortlich. Sie war auf der Suche nach dem passenden Motiv und dabei fiel ihr ein altes Sketchbook ihres Vaters ein. „I wanted to have something personal and I’m a big fan of his work“ sagt Alexa über die Zusammenarbeit mit ihrem Vater.

Managing Director Edwin Modson, der bis vor kurzem noch für Haider Ackermann arbeitete weckt bereits jetzt unsere Vorfreude auf die nächste Kollektion: „I cant wait for people to discover the second collection in september, where Alexa has been even more directional and uncompromising“

Die Kollektion ist ab sofort via www.alexachung.com sowie bei Net-a-porter, Mytheresa und Matchesfashion erhältlich. In Berlin gibt es Alexas Looks bei The Corner und im KaDeWe.

Backstage-Pics des Events finden Sie hier:

01.06.2017 | Kategorien Fashion, News | Tags , , ,