LINKLEISTE zum Wochenstart

Neue Woche, neuer Smalltalk! Wie immer finden Sie in der Linkleiste die neuesten News und besten Klicks zum Wochenstart.

Spice Up your Life

In den 90ern haben Sie die Musikwelt ordentlich aufgemischt und ihre Fans zu Tränen gerührt: Die Spice Girls – Victoria, Melanie (Mel-B), Emma, Melanie (Mel-C) und Geri – sind zu Heldinnen des Pop geworden. Die Trennung der Band 2001 sorgte für Erschütterung, aus den immer wieder angekündigten Comebacks wurde bisher nichts.

Für alle, die gerne in nostalgischen Erinnerungen schwelgen und sich ab und an gern zurück in die Spice World katapultieren, empfiehlt sich der Instagram-Account @spicepix, der von einem Super-Fan der Girlband betrieben wird. Zu sehen bekommt man hier allerlei Eindrücke und Bilder aus einem persönlich zusammengestellten Archiv. Must follow!



Live and Kicking Magazine Sticker | March 1997

Ein von Rare Spice Girls Pictures ✌🏼️ (@spicepix) gepostetes Foto am

Cat Cameo

Cat Content geht ja bekanntlich immer. Die Comedy-Gruppe PistolShrimps hat nun ein Video veröffentlicht, für das sie Katzen in ikonische Filmszenen von The Wolf of Wallstreet bis hin zu Kill Bill geschnitten hat. So gut!

Social Media Is Not Real Life

Dieser Kurzfilm erinnert uns daran, dass nicht alles, was in den sozialen Medien gezeigt wird, der Wahrheit entspricht. Oftmals präsentieren die inszenierten Accounts der Öffentlichkeit nur retuschierte Best Of Momente. Wie es Behind-the-scenes zugeht und wie leicht es ist, die Konsumenten zu täuschen, sehen Sie im preisgekrönten Clip anbei:

 

Hausbesuch bei Günther Krabbenhöft

Günther Krabbenhöft ist Berlins stylischter Grandpa. Mit seinen knallbunten Streetstyles wurde der 70-jährige zum viralen Hit und zeigt, dass Spaß an der Mode kein Alter kennt. Seine modischen Vorlieben spiegeln sich natürlich auch in seinen eigenen vier Wänden wieder, wie der folgende Clip zeigt. Der Filmemacher Frank Bertram von wunderwerk.berlin besuchte ihn dafür zuhause und hat sich mit ihm über seine Motivation und Inspirationen unterhalten.

 

Recreating Instagram

Celeste Barber ist eine australische Komikerin, die für ihren Instagram die Posen von Instagram Influencern wie Victoria Beckham Nicki Minaj oder Kim Kardashian nachstellt. Das sieht meistens ziemlich lustig aus, hält uns aber auch gekonnt den Spiegel vor. Ihrem Account folgen mittlerweile mehr als 500.000 Anhänger. Ob Beyoncé und Co. sind auch unter den Followern befinden, weiß man allerdings nicht so genau.

 

Alles nur geklaut?

Beyoncé’s neues Werk LEMONADE haut derzeit alle Fans der Sängerin vom Hocker. Im dazugehörigen Film schwingt QueenBey den Baseballschläger und drescht auf Autos ein. Alles ihre Idee? Die Internetgemeinde bezweifelt das und verweist auf Anleihen an der Schwezier Videkünstlerin Pipilotti Rist. Das ist übrigens nicht das erste Mal, dass sich Beyoncé bei anderen bedient: Schon bei ihrem Video zu „Countdown“ soll sie bei einer belgischen Choreographin abgekupfert haben.

 

4 Shellfs

DISPLAY von Jochum Rodgers soll Raum geben für zeitgenössische Werke von Künstlern und Designern, die sich an den Schnittstellen von Architektur, Skulptur, Performance oder bildender Kunst bewegen und deren Motivation zum Design aus unterschiedlichen Bereichen kommt. Unter anderem werden arbeiten von Angela Mewes gezeigt: Wandskulpturen aus Aluminium der Serie Shellfs (2010). Die 4 Shellfs (engl. Shell-Muschel & shelf-Regal) leiten sich von einer Grundform ab. Inspiriert vom Ei des Kolumbus, der eine einfache Lösung für ein unlösbar scheinendes Problem findet.

„JOCHUM RODGERS DISPLAY ZEIGT Zeitgenössische Arbeiten von Angela Mewes, Gerhard Schütze, Sebastian Stöhrer“, 23.04.– 21.05.2016, Mommsenstraße 4, Berlin