JETZT NEU: Eine Serie über Monika Lewinsky

Als Monica Lewinsky 2001 von Washington D.C. nach New York zog, um nach dem Skandal im Weißen Haus unter anderem eine Handtaschenlinie auf den Markt zu bringen und neu zu starten – womit sie letztendlich scheiterte – war sie das Gespött der Klatschpresse. Jetzt gibt es eine sechsteilige Serie, die von der Zeit der damals 27-jährigen handelt.

Über die Beweggründe, diese Serie zu drehen, gab Regisseur Doron Max Hagay gegenüber  Fader zu Protokoll: “I began to empathize with Monica, whom I saw as gravely hurt and misunderstood. I love melodrama, especially the films of Douglas Sirk, so crafting a narrative with a female protagonist whose desire to control her destiny and regain a semblance of normalcy, which fits in in the intensely emotional realm of melodrama, was exciting to me.“

Die ersten zwei Episoden sind gestern veröffentlicht worden – die weiteren vier Folgen werden an den kommenden Montagen erscheinen.

 

26.02.2015 | Kategorien Film, News, Video | Tags , , , , ,