TUNE IN
Die Musikvideos der Woche

Maggie Rogers besingt die Hundejahre, Lil Peep kommt mit einer Ode an die »Girls«, Bilderbuch bringen Sexy back, Attic Giant macht tolle Folkmusik und Dirty Projectors kommt wohl mit einem neuen Album.

Maggie Rogers – Dog Years

Maggie Rogers dürfte den meisten ein Begriff sein, weil im letzten Jahr ein Video im Netz kursierte, in dem die Musikerin einem ziemlich verblüfften Pharrell Williams ihren Song Alaska vorspielte. Ein gutes halbes Jahr später legt Maggie jetzt das Video zu Dog Years nach – und es ist, vollkommen überraschend, wieder ein Hit!

Lil Peep – Girls feat. Horsehead 

Lil Peep ist so etwas wie der Vorreiter einer neuen Emo-Rap-Generation. Irgendwo zwischen Kurt Cobain und Yung Lean angesiedelt, vermengt er Grunge mit Rap und R&B zu einer melancholischen Melange über Teenager Angst und THC-Konsum.

Bilderbuch – Bungalow

Sexy back! Die Bilderbuch-Boys sind mit einer neuen, lasziven Single zurück, die von leeren Akkus und Ladekabeln erzählt und machen jetzt schon mal klar, dass man mit ihnen auch in den Jahresabschlusslisten 2017 rechnen sollte.

Attic Giant – IO

Daniel Tischler ist 24, kommt aus Wien und macht Folkmusik. Sehr gute Folkmusik sogar. IO ist seine erste Single, das fantastische Video dazu stammt vom Wiener Künstler Nikolaus Jantsch.

Dirty Projectors – Little Bubble

Lange war es still um David Lonstreth alias Dirty Projectors. Aber jetzt, wo nach Keep Your Name mit Little Bubble schon der nächste Song erscheint, dürfte ein Album nicht mehr weit sein – und wenn das so klingt, wie die beiden Singles, dann dürfen wir uns darauf freuen. So viel ist sicher!

10.01.2017 | Kategorien Musik, Musikvideos der Woche, News, Video | Tags , ,