FRESH
Die Musikvideos der Woche

Mavi Phoenix denkt den Pop neu, Japanese Breakfast träumen sich weg, Future nimmt die Maske ab, RIN hängt mit seinen Jungs und Lil Yachty bringt die 80er zurück.

Mavi Phoenix – Aventura

Wer auf einem der letzten Konzerte von Bilderbuch gewesen ist, dürfte dort im Vorprogramm auch in den Genuss der Support-Show von Mavi Phoenix gekommen sein. Die Gute kommt ebenfalls aus Österreich und arbeitet von dort aus an einem ziemlich raffinierten Pop-Update. Mehr davon gibt es auf ihrer „Young Prophet“-EP.

Japanese Breakfast – Machinist

Glitzernder Dream-Pop mit Indie-Einschlag gefällig? Japanese Breakfast hätten da was vorbereitet…

Future – Mask Off

Future hat mit Mask Off nicht nur den bisher größten Hit seiner Karriere gelandet, sondern auch die Flöte als melodiegebendes Instrument in Rap-Tracks wieder salonfähig gemacht. Endlich bekommt die musikalische Großtat auch die dazugehörigen Bewegtbilder spendiert – und Amber Rose schaut auch vorbei.

RIN – Bros

RIN läuft sich weiter für sein Debütalbum Eros warm, das im Juni erscheinen soll. Dabei steigert sich der Boy aus Bietigheim-Bissingen bei Stuttgart von Single zu Single. Nach Doverstreet gibt es mit Bros jetzt eine Hymne für das Hängen mit den Homies. Oh Junge!

Lil Yachty – Bring It Back

Noch diesen Monat wird HipHop-Hoffnung Lil Yachty sein Debütalbum Teenage Emotions veröffentlichen. Mit Bring It Back bringt der Rap-Rascal jetzt einen Throwback-Track, der einen direkt zurück in die 80er katapultiert und liefert gleichzeitig den Beweis dafür, dass man ihn einfach lieben muss.