Plata o plomo!
TRAILER zur neuen Netflix-Serie "Narcos"

Der Trailer zur neuen Netflix – Produktion Narcos zeigt einen ersten Einblick in die prominent besetzte Serie, die in den 1980er Jahren spielt und den Zuschauer in die brutalen Drogenkriege Kolumbiens zurückversetzt.

Die Story hinter Narcos basiert auf wahren Begebenheiten und handelt von dem berühmten Medellín-Kartell, das in den 80ern und 90ern zu den größten Kokain-Exporteuren der Welt gehörte. Angeführt von dem berüchtigten Pablo Escobar, taucht die Serie ein in die Welt von Drogen, Waffen und Gewalt – damals an der Tagesordnung in Kolumbien. Die brutalen Drogenkriege hatten den Staat bald fest im Griff und hingen vor allen Dingen mit der steigenden Nachfrage von Kokain seit den siebziger Jahren zusammen.

In der Serie wird der Fokus auf den kolumbianischen Großkriminellen Pablo Escobar gerichtet: sein Werdegang und Aufstieg vom Schmuggler bis hin zu einem der mächtigsten und reichsten Männern der Welt ist beispiellos. Niemand in der Geschichte Kolumbiens avancierte bis dato so schnell zum Staatsfeind Nummer 1. Der Cast ist vorwiegend mit lateinamerikanischen Schauspielern besetzt, die Hauptrolle des Pablo Escobar übernimmt Wagner Moura. In die Rollen der DEA-Agenten Steve Murphy und Javier Peña schlüpfen hingegen Boyd Holbrook und Pedro Pascal.

Der starke Trailer liefert einen Vorgeschmack darauf, was den Zuschauer erwarten wird: eine ziemlich realistische Darstellung einer hochkriminellen und gewaltreichen Ära. Plata o plomo!

Die Serie läuft ab dem 28. August auf Netflix.

16.07.2015 | Kategorien News, Video | Tags , , , ,