Models Matter

Als Christopher Niquet vor neun Jahren das Supermodel der 1960er-Jahre, Peggy Moffitt, in einem Restaurant in Beverly Hills entdeckte, legte er damit den Grundstein für sein Buch „Models Matter“, das im kommenden Monat erscheinen wird.

Das Vorwort für Niquets erstes Buch schrieb niemand geringerer als der berühmte Modefotograf Steven Meisel. Das Coffee Table Book zeigt alle großen Modelikonen der letzten Jahrzehnte – von Cindy Crawford über Iman bis Stella Tenant. Dabei hat Christopher Niquet jedoch nicht nur beäugt und kuratiert – er hat alle abgelichteten Schönheiten tatsächlich besucht und in Autogrammjäger-Manier um ihre Unterschriften gebeten. Kontributoren wie Marc Jacobs, Juergen Teller oder Carla Bruni erzählen zudem von ihren ersten Treffen mit den Models unserer Zeit.

„Models Matter“ erscheint am 25. April im Damiani Verlag.

14.03.2017 | Kategorien Literatur, News, Tipp | Tags , , , ,