DAILY DUST

Business as usual: das ist heute los im Netz!

Psychospiele

Naomi Watts, das können wir anhand des folgenden Trailers schon feststellen, scheint es mit dem hippokratischen Eid nicht so genau zu nehmen. In der Serie Gypsy, die am 30. Juni auf Netflix startet, spielt sie eine Psychiaterin, die ihren Patienten deutlich zu nahe tritt. Besagte Therapeutin überschreitet in dem Thriller nicht nur die Grenzen des Legalen, sondern setzt auch ihr eigenes Leben aufs Spiel, wenn sie in die Lebenswelten ihrer Patienten abtaucht. Zu besagten Patienten gehören übrigens Billy Crudup und Karl Glusman, Regie führte unter anderem die „50 Shades of Grey“-Regisseurin Sam Taylor-Johnson. Wir zeigen exklusiv den ersten Trailer zu Gypsy!

LVMH launcht Online-Shop

Net-a-Porter, Farfetch und Matchesfashion bekommen Konkurrenz: Am 6. Juni eröffnet LVMH, jener französische Konzern, der die Rechte an zahlreichen Luxusmodemarken (Louis Vuitton, Fendi, Dior, Céline, Givenchy…) hält, einen Online-Shop, der weltweit in 70 Länder liefert. „24 Sevres“ soll Kleidung und Accessoires von über 150 verschiedenen Labels anbieten, etwa 20 davon aus LVMHs Portfolio. Man wolle sorgfältig kuratierte, einzigartige Produkte anbieten, heißt es aus Paris.

 

Forbes kürt die reichsten Hip-Hopper

Was macht eigentlich… P. Diddy? Offenbar alles richtig, denn das US-Magazin Forbes hat den Musiker und Produzenten jüngst zum wohlhabendsten Hip-Hop-Musiker 2017 ernannt. Der 48-Jährige sitzt auf sagenhaften 820 Millionen Dollar und verweist Jay-Z damit auf Rang 2 (810 Mio. Dollar). Bronze geht mit 740 Mio. Dollar an Dr. Dre.

 

Baywatch 2017: Ready to rock?

Herrlich: in der brandneuen Baywatch-Verfilmung wurde tatsächlich nahezu jede plumpe Punchline umgesetzt und sämtliche Klischees bedient. Zwei völlig übertrainierte Hauptdarsteller (Dwayne „The Rock“ Johnson“ & Zac Efron), braungebrannte Models (Kelly Rohrbach & Ex „Miss Universe“ Priyanka Chopra) in viel zu knappen Badeanzügen, Verfolgungsjagden auf dem Jet-Ski, Schlägereien, flache Witze… Kinostart ist Ende Mai, das ist der brandneue (und bislang beste) „Red Band Trailer“:

Gymder: Tinder für Fitnessjunkies

Dieser Tage gibt es bekanntlich maßgeschneiderte Dating-Apps für jede Gruppe Paarungswilliger (Tinder, Bumble, Elite Partner…). Da verwundert es kaum, dass ein paar kluge Köpfe jüngst eine Plattform für all die Sportjunkies unter uns entwickelt haben. Gymder (genial…) möchte seine Nutzer nach eigener Aussage vor allem zum Training zusammenbringen, indem die App Gleichgesinnte in der Nähe anzeigt.

Trailer: The Promise mit Christian Bale & Oscar Isaac

Konstantinopel 1914: Kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges neigt sich die glamouröse Ära der Hauptstadt des Osmanischen Reiches dem Ende. Inmitten jener, gelinde gesagt, chaotischen Zeit lernen sich Medizinstudent Michael (Oscar Isaac) und Künstlerin Ana (Charlotte Le Bon) kennen – und lieben. Ana ist jedoch an der Seite ihres Geliebten Chris (Christian Bale) angereist. Mit The Promise erwartet Sie ab dem 17. August großes Gefühlskino im Stil von Der Englische Patient mit hochkarätiger Besetzung. Anbei sehen Sie den brandneuen deutschen Trailer.

Cavalli ernennt neuen Kreativchef

Alles neu macht der Mai: Paul Surridge ersetzt den ehemaligen Creative Director des Labels Roberto Cavalli. Nach nur 18 Monaten hatte Paul Dundas das italienische Haus im vergangenen Jahr verlassen. Surridge blickt auf Stationen bei Z Zegna, Burberry und Jil Sander zurück. Bislang hat der Brite nur Menswear designed, weshalb wir seine erste Kollektion für Roberto Cavalli umso gespannter erwarten. Gezeigt wird diese im September in Mailand.



Delighted to announce Paul Surridge as new Creative Director. #RobertoCavalli #PaulSurridge

Ein Beitrag geteilt von Roberto Cavalli Official (@roberto_cavalli) am