DAILY DUST

Die News am Donnerstag!

Bey-Z

Seit 2014 gibt es Gerüchte um ein gemeinsames Album von Beyoncé und ihrem Ehemann Jay-Z. Bisher kam nichts. Also nahm ein 19-jähriger Produzent aus Orlando, der sich Amorphous nennt, die Sache einfach selbst in die Hand und mischte die besten Songs von den beiden. Herausgekommen ist ein Mashup-Album, das sich Bey-Z nennt und hier gedownloaded werden kann.

Black Mirror zum Lesen

Für alle, die sehnsüchtig auf die vierte Staffel von Charlie Brookers Mega-Serie Black Mirror warten, gibt es jetzt gute Nachrichten: Der Autor hat auf Twitter angekündigt, dass es Black Mirror ab dem 20. Februar 2018 auch zum Lesen geben wird. Den Anfang der Buch-Reihe werden drei Geschichten machen, die von drei verschiedenen Autoren geschrieben sein werden. Vorbestellen kann man jetzt schon bei Amazon.

© Screenshot

Bread & Butter mit Vivienne Westwood und Adwoa Aboah

Nach einem erfolgreichen Debüt im letzten Jahr geht die Bread & Butter by Zalando 2017 in die zweite Runde. Vom 1. bis zum 3. September sind bei dem Fashion-Festival in der Arena Berlin nicht nur die neuesten Kollektionen der angesagtesten Brands zu begutachten, auch Designerin Vivienne Westwood und Model und Aktivistin Adwoa Aboah werden zu Gast sein. Tickets für die Bread & Butter by Zalando 2017 sind ab sofort erhältlich.

Plizzanet Earth: Reptilien-Edition

Jimmy Kimmel hat eine weitere Runde Plizzanet Earth mit Snoop Dogg gespielt. Das läuft so: Der Rapper ersetzt den Erzähler der Natur-Doku-Serie Planet Earth und gibt seine eigenen, höchst unterhaltsamen Kommentare zu dem ab, was passiert. Diesmal ging es um eine Szene, in der eine Eidechse von einer Horde Schlangen verfolgt wird. Aber sehen Sie selbst:

Jaden Smith als Batman

Als Jaden Smith seine Dreads noch hatte, hat er ein Video zu seinem Song Batman aufgenommen. Dieses Video ist nun veröffentlicht worden. Was man darin sieht? Jaden Smith, der in einen weißen Batman-Anzug geschlüpft ist und dabbend auf dem Walk of Fame herumhüpft. Und andere, richtig gute Aufnahmen.

Pre-Fall mit Ganni

Obwohl es noch nicht einmal Sommer ist, kann man den Herbst schon kaum erwarten, wenn man sich die neue Pre-Fall-Kollektion der dänischen Marke Ganni anschaut. Es geht um den Gedanken des Verreisens in früheren Jahrzehnten: Eskapismus in den Siebzigern, Hedonismus in den frühen Neunzigern. Das Lookbook der Pre-Fall-Kollektion 2017 von Ganni finden Sie in unserer Bildergalerie. Übrigens: Wer sich die neuen Teile live anschauen möchte, kann das heute in Hamburg bei Uzwei in der Kaisergalerie tun, wo Ganni eine kleine Gartenparty schmeißt.