DAILY DUST

Auf in die kurze Woche mit unserem News-Update!

Tour De Pharmacy

Allein der Titel ist schon hitverdächtig. Ob der schon den Veranstaltern der Tour de France ans Herz gelegt wurde? Vielleicht muss man die Doping-Eskapaden des Radrennens tatsächlich mit Humor nehmen, so wie Andy Samberg, Orlando Bloom, Jeff Goldblum, Kevin Bacon und und und. All jene spielen nämlich in Sambergs neuester Komödie Tour de Pharmacy mit, welche das zugedröhnte Rennen von 1982 auf’s Korn nimmt. Besonders schön ist es natürlich, wenn man über sich selbst lachen kann, so wie Dopingsünder Lance Armstrong, der auch in der Mockumentary auftaucht. Kinostart ist am 8. Juli, das ist der Trailer:

Emoji-Update

Nachdem wir bereits mit sämtlichen heimischen und tropischen Lebensmitteln (Thx for the Avo btw), Flaggen und David Bowie versorgt und die Berufsbilder mittlerweile um Malerin und Chemikerin aufgestockt wurden, legt Unicode nun mit einem weiteren, wirklich essentiellen, Emoji nach: dem Rothaarigen. Das hat zumindest Jeremy Burge von Emojipedia via Twitter verraten. Außerdem werden mit dem nächsten Update 2018 angeblich auch Glatzköpfe und Weißhaarige berücksichtigt.

The Cherry On The Cake

Für die Besucher des „KROQ Weenie Roast Y Fiesta“-Festivals (Wie bitte?) nahe Los Angeles hätte das Wochenende wohl kaum besser laufen können. Lana Del Rey hat sich nämlich unter der kalifornischen Sonne nicht nur durch Klassiker á la „Video Games“ und „Summertime Sadness“ gesäuselt, sondern einen weiteren Song ihres neuen Albums „Lust for Life“ präsentiert. Dieser nennt sich offenbar „Cherry“ und wurde selbstverständlich von Lanas Fans mitgeschnitten. Wann die LP erscheint, hat Lana hingegen immer noch nicht verraten.

Hasta la vista, baby!

Der Terminator kommt zurück! Und ja, Arnold Schwarzenegger wird ihn spielen. Genauso wichtig aber: Das erste Mal seit 1991 wird Regisseur James Cameron wieder den Ton angeben. Dieser war für den ersten und zweiten Teil der Actionfilm-Reihe (Terminator Terminator 2: Judgement Day) verantwortlich, die deutlich besser ankamen als die zwei anschließenden Produktionen (Terminator Salvation & Terminator Genisys). Während des Filmfestivals in Cannes erklärte Schwarzenegger: “It is back. It is moving forward. [Cameron] has some good ideas of how to continue the franchise. I will be in the movie!“ Mehr Details gibt es bislang jedoch leider noch nicht.