DAILY DUST

Das ist heute los im Netz!

Trailer: The Defenders

Jessica Jones, Daredevil, Luke Cage und Iron Fist sind vier Superhelden aus dem Marvel-Universum, jeder von ihnen hat eine eigene Serie. In The Defenders werden sie jetzt zusammengeführt, um New York als Team zu beschützen. Am 18. August startet die erste Staffel von The Defenders weltweit bei Netflix, jetzt wurde ein erster Trailer veröffentlicht.

Like, Love, Angry

Facebook hat eine neue Funktion! Innerhalb der nächsten Tage sollen alle Nutzer weltweit nun auch auf Kommentare unter Beiträgen nicht mehr nur mit einem Like reagieren können, sondern ebenfalls mit den bekannten Emojis „Love“, „Haha“, „Wow“, „Sad“ und „Angry“. In einem Statement von Facebook heißt es: „Unsere User haben sich mehr Wege gewünscht, um ihre Reaktionen in Konversationen auf Facebook zu zeigen, deshalb führen wir jetzt diese neue Funktion ein.“

© Facebook

Britney goes Broadway

Vier Jahre lang wurde Piece of Me in Las Vegas gezeigt, jetzt nimmt die Show von Britney Spears am 31. Dezember diesen Jahres ein Ende. Alle, die Piece of Me nicht gesehen haben, müssen den Kopf allerdings nicht hängen lassen: Ein Musical ist schon in Arbeit. Nicht irgendein Musical, nein, ein Broadway-Musical. Das Projekt steckt noch in den Kinderschuhen, laut Berichten seien die Manager der Pop-Prinzessin im Gespräch mit dem Theaterregisseur Jerry Mitchell. Was schon feststeht: Das Musical wird nicht autobiographisch sein, Britneys Songs werden in einer fiktiven Story untergebracht, ungefähr so wie beim ABBA-Musical Mamma Mia!. Man darf gespannt sein.

Honest Trailer: La La Land

Der YouTube-Channel Screen Junkies ist bekannt für seine Serie Honest Trailers. Keine Filmvorschau ist vor den Machern sicher: Die Trailer von Inception, Doctor StrangeThe Social Network und 197 weiteren Werken wurden schon parodiert. Neuestes Mitglied: La La Land. Aber sehen Sie selbst:

Kunst for free

Das Solomon R. Guggenheim Museum in New York hat mehr als 200 (!) Bücher zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt. Darunter alles, was das Kunstherz begehrt: Werke über Picasso, Kandinsky, Lichtenstein und Klimt, Ernst, Schiele, Klee und viele, viele mehr. Hier geht’s zum Archiv.

Wie die Mutter, so die Tochter

Auf dem ersten Foto der neuen Kampagne von The Braid Bar sind zwei Mädchen zu sehen. Das eine heißt Stella und ist die Tochter des Clash-Gitarristen Mick Jones, das andere Mädchen heißt Lila Grace und ist die Tochter von Kate Moss. Auch wenn die 14-Jährige vor zwei Jahren in einem Interview gesagt hatte, sie wolle niemals Model werden, so haben sich ihre Pläne wohl geändert: Lila Grace ist in der Agentur ihrer Mutter unter Vertrag und hat mit der Kampagne von The Braid Bar nun ihren ersten Job gelandet.