DAILY DUST

Auf in eine neue Woche mit unseren News des Tages!

Noch mehr Gilmore Girls?

Nach dem Cliffhanger-Ende von Gilmore Girls: A Year in the Life ist es keine allzu große Überraschung, dass die Produzenten über eine Fortsetzung der Story um Lorelai und Rory nachdenken, aber jetzt wird es erstmals konkreter. Ein hohes Tier bei Netflix ließ in einem Interview verlauten, sehr begeistert von Amy Sherman-Palladinos Sequel gewesen zu sein. Die Zuschauer wären so aus dem Häuschen gewesen, daher verhandele man schon länger über neue Gilmore-Girls-Episoden. Wann diese bei dem Streamingdienst laufen sollen, ist noch nicht bekannt, aber Netflix versprach, Fans nicht jahrelang warten zu lassen.

Ominöse Game of Thrones-Promo

Vielleicht möchte uns HBO bei Laune halten, nachdem der Start von Game of Thrones Season 7 auf Juli verschoben wurde, denn nun sind via Twitter zwei kleine Teaser-Clips zur neuen Staffel aufgetaucht. Diese verraten zwar noch nicht wirklich etwas, bescheren uns aber zumindest aufgeregte Vorfreude.

 





Facebook testet den Dislike-Button

Nach zahlreichen Anfragen hat Facebook sich nun dem Willen seiner Millionen User gebeugt und testet derzeit den „Gefällt mir nicht“-Button, allerdings nur in der Messenger App. Außerdem steht die Funktion bislang nur ausgewählten Nutzern zur Verfügung. Noch ist unklar, ob und wann das Feature auf der Hauptseite eingeführt wird.

American Horror Story nimmt die US-Wahl ins Visier

Da die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten für viele Amerikaner (und darüber hinaus) der blanke Horror ist, liegt es ja quasi auf der Hand, dass sich die Macher von American Horror Story dem Thema widmen. In einer TV-Show hat Autor Ryan Murphy ausgeplaudert, dass sich Staffel sieben der Psycho-Sex-Horror-Serie um Donald Trump und Hillary Clinton drehen wird. Die beiden werden allerdings nicht wahrhaftig vor der Kamera stehen (Donald hat ja auch schließlich alle Hände voll zu tun…), dafür aber auf jeden Fall Sarah Paulson und Evan Peters. Die erste Folge wird in der Wahlnacht spielen, ab Herbst sollen die neuen Episoden ausgestrahlt werden.

Banksy hat ein Hotel eröffnet

Natürlich besteht im „The Walled Off Hotel“ nur wenig Chance, den Künstler höchstpersönlich am Frühstücksbuffett zu treffen, aber immerhin ziehen sich die gesellschaftskritischen Werke Banksys durch das ganze Haus. Jenes steht übrigens in Bethlehem, genau an der Mauer, die israelisches von palästinensischem Territorium trennt – so viel zum Namen des Hotels. The Guardian hat bereits Probe gelegen und zeigt uns die Zimmer.

First Look: Ryan Reynolds in Deadpool 2

Die Bezeichnung „Teaser“ wird dem ersten Ausschnitt aus Reynolds neuem Anti-Helden Helden-Film wohl kaum gerecht, immerhin dauert besagter Clip mehrere Minuten und man sieht den blanken Po des Hollywood-Stars. Der Kurzfilm zeigt „Superhero“ Deadpool (Ryan Reynolds), der verzweifelt versucht, sich in einer winzigen Telefonzelle in sein Kostüm zu zwängen, und weil das so endlos lange dauert, wird wohl auch dem letzten Zuschauer der „subtile“ Hinweis auf Nathan Summers a.k.a Cable auffallen. Der Film soll übrigens erst 2018 in die Kinos kommen.