Fashion x Art -
WEEKDAYs Limited Edition

WEEKDAY spannt in diesem Frühjahr den Bogen zwischen Mode, Kunst und Umwelt. Wie das gelungen ist? Wir zeigen Ihnen die brandneue Press Collection.

WEEKDAY beantwortet für sich dieser Tage ein für alle Mal die Frage, ob Mode Kunst ist. Das Label hat sich nämlich für seine limitierte Spring/Summer – Press Collection von der New Yorker Fotografin Jackie Nickerson inspirieren lassen. Diese beeindruckt ihre Kollegen und Kritiker seit mittlerweile 15 Jahren mit ihrer unkonventionellen Art des Porträtierens.

Foto: Jackie Nickerson (via Pinterest)

Identität und Umgebung – zwischen diesen Polen schwingt Nickersons Bildsprache. Die Fotografin spielt mit den unterschiedlichsten Materialien, die mitunter fehl am Platz scheinen. WEEKDAY übersetzt eben diese Arbeiten in einen Mix aus verschiedenen Haptiken, Mustern und Formen. Konzeptionell, aber tragbar.

Beschichteter Twill und Stoffe aus Metallgewebe stehen im Kontrast zu papier- und kunststoffähnlicher Baumwolle, wobei alle Pieces luftige Silhouetten versprechen. „Für diese Saison haben wir Haptik und Ausdrucksstärke mit Klarheit und Funktionalität verbunden, um eine Kollektion voller Muster, Texturen und Licht für den Sommer zu schaffen“, erklärt die Kreativdirektorin des Labels. Im Mittelpunkt stehen die Kleider und Hosen mit Trompe-l’oeil-Muster sowie die Leinen-Looks.
Unser persönliches Highlight: WEEKDAYs erste nachhaltige Swimwear.

Die Kollektion ist ab sofort in ausgewählten WEEKDAY Stores und im Online-Shop erhältlich. In unserer Galerie zeigen wir Ihnen eine Auswahl der Stücke.