Performance-Sneaker
nicht nur für Berliner Straßen

Converse und der Berliner Civilist-Store launchen gemeinsam zwei Schuhe, die ganz im Zeichen von Berlin stehen.

Die Geschichte des Civilist-Stores in Berlin beginnt 2009. Die Räume einer ehemaligen Galerie wurden kurzerhand zu einem Ort umfunktioniert, der einerseits Skate-Store und Boutique ist, teils Treffpunkt für die Berliner Street-Szene. Mittlerweile ist der von Alex “Foley” Flach und Andreas Hesse gegründete Store eine Marke für sich. Naheliegend also, sich mit Converse zusammenzutun, um ein Schuh-Duo zu entwerfen, dass dem Gründungsort Berlin entsprechend huldigt. Die Colab-Ausgaben des One Star Pro und Chuck Taylor All Star Pro zieren unter der durchsichtigen Sohle mit dem Funk- und dem Fernsehturm zwei Wahrzeichen der Stadt in West und Ost. Die Converse x Civilist Kollektion launcht am 18. November im Civilist Store und online, weltweit erhältlich sind die Schuhe ab dem 20. November.

17.11.2017 | Kategorien Berlin, Stil | Tags , , , ,