Design Desire Spezial
in Brasilien

Aus gegebenem Anlass haben wir einen Blick in Brasiliens eindrucksvollste „casas de férias“ geworfen und staunen nicht schlecht.

Fazenda Boa Vista

Sicherlich erinnern Sie sich an die Entrüstung Dutzender Athleten bei der Ankunft im Olympischen Dorf in Rio. Manche Nationen haben sogar direkt auf dem Absatz kehrt gemacht. Schließlich wurde so lange aufgerüstet und gehandwerkert, bis alle zufrieden waren und sich auf das Wesentliche – die Wettkämpfe – konzentrieren konnten.

Dabei hätten die Veranstalter sich all die Mühe doch sparen können, schließlich finden sich in Brasilien unzählige wunderschöne Ferienhäuser und Stadtwohnungen – mit reichlich Platz und meist auch mitten im Grünen. In den heißen Sommermonaten lassen sich im Infinity-Pool mit Blick auf die Copacabana gemächlich Bahnen ziehen oder mitten im Dschungel tief durchatmen.

Ein Beispiel mit Wow-Effekt ist das AB House. Umgeben von einer 1.500-Quadratmeter großen Parkanlage, fällt kaum auf, dass sich das Anwesen in der Millionenmetropole Sao Paulo befindet. Bodentiefe Fenster und Schiebetüren gestalten das Haus sehr offen und verbinden das Erdgeschoss unmittelbar mit dem Garten.

Zugegeben, die Architekten folgender Wohnträume haben ihrer Fantasie auf großzügigen Grundstücken freien Lauf lassen dürfen. Das „Gesamtkunstwerk“ ergibt sich im Zusammenspiel mit der wunderschönen Natur Brasiliens, in welche sich Terrassen aus Sandstein und Teakholz – in diesem Fall südamerikanisches Cumaru – perfekt einfügen.

Tag der offenen Tür zwischen Zuckerhut und Amazonas – in unserer Bildergalerie:

10.08.2016 | Kategorien Design, Stil | Tags ,