When the ordinary
becomes precious

Wie Cartier-Designer Aldo Cipullos den Nagel in ein begehrtes Luxusschmuckstück verwandelte.

Der junge Italiener Aldo Cipullos lernte sein Handwerk in der Silber- und Modeschmuckfabrik seines Vaters in Florenz. 1959 verließ er Italien, ging nach New York und hatte große Ambitionen. Diese zahlten sich aus, er studierte Design an der renommierten School of Visual Art in New York, bereicherte seit dem Jahr 1969 das Designteam von Cartier und wurde einer der bedeutendsten Schmuckdesigner des 20. Jahrhunderts. Ein Symbol für die Liebe wurden seine Love Bracelets, bis heute ikonisch. Seine nächste Kreation sollte auch in die Schmuckgeschichte eingehen. Er sah einen Nagel. Der starke Gegensatz aus einem alltäglichen Gegenstand, einem Nagel, ein Luxusschmuckstück zu kreieren, inspirierte Aldo Cipullos zu dem Cartier Designobjekt Juste un Clou. Die Idee und der Leitgedanke für den Armreif waren geboren. „When the ordinary becomes precious“.

In Zeiten des Studio 54 traf Aldo Cipullos im wahrsten Sinne des Wortes, den Nagel auf den Kopf. Die Zeiten waren rebellisch, unkonventionell, kreativ. Andy Warhol, Mick und Bianca Jagger und Diana Ross trafen sich im Studio 54 und feierten einen freien, exzentrischen Lebensstil. Mit der Idee den Nagel in ein Designobjekt zu verwandeln war er in den 1970er Jahren am Puls der Zeit. Bianca Jagger trug den Juste un Clou-Armreif im Studio 54, der weitere Weg des Cartier Juste un Clou ist Schmuckgeschichte. Bis heute, seit den 70er Jahren, ist das Luxusschmuckstück ein weltweit gefeiertes Designobjekt.

Demnächst wird ein spektakuläres Cartier Juste un Clou-Event in Berlin stattfinden. Bleibt gespannt, alles Weitere erfahrt ihr bei uns.

 

18.10.2017 | Kategorien Berlin, Design, Event | Tags , , , , , ,

Berlin / Weitere Artikel

27.01.2017

IN IT TO WIN IT
Sir von Mario Testino

Einen echten Testino können wir Ihnen zwar nicht bieten, aber der jüngst im TASCHEN Verlag erschienene Band „Sir“ des Starfotografen wäre doch schonmal ein Anfang, oder? Wir verlosen …

04.03.2015

Booksigning mit Peter Lindbergh

Peter Lindbergh – ein Name der Assoziationen weckt. Assoziationen von wunderschönen sinnlichen Frauen, kühlen schwarz-weiß Fotografien und einer Zeit, in der Supermodels zu Supermodels …

21.12.2016

Pappa E Ciccia
Das Kochbuch

Das Pappa E Ciccia wird zehn Jahre alt: Ein perfekter Anlass, dem Italiener in Berlin Mitte ein eigenes Kochbuch zu widmen.

08.11.2017

BOCCI 79
Reopening

Ein ehemaliges Gerichtsgebäude in der Kantstraße dient als Showroom der deutsch-kanadischen Lichtdesign-Schmiede Bocci. Zum zweijährigen Bestehen fand nun ein Reopening statt.

23.02.2015

INTERVIEW PARTY SPECIAL: Max von Gumppenberg und Patrick Bienert fotografieren im Instagram Fotostudio

Eines der Highlights der INTERVIEW Party zum dreijährigen Jubiläum war das eigens eingerichtete Instagram-Fotostudio, in dem die Modefotografen Max von Gumppenberg und Patrick Bienert (Interview …

06.07.2016

Ranking:
Die lebenswertesten Städte der Welt

Kürzlich hat das britische Monocle Magazine wieder entschieden, wo es sich besonders gut leben lässt. Spoiler Alert: Eine deutsche Stadt ist auf Rang 2!