Urlaubsgefühle in der eigenen Stadt

Dafür sorgt die Rooftopbar des neuen Bar und Restaurantkonzepts Bijou auf dem Dach des Monbijouhotels!

© Stjepan Sedlar

Das neue kulinarische Juwel der Hauptstadt serviert nicht nur köstlich sommerliche Drinks, sondern auch feine internationale Küche mit einem Fokus auf Meeresfrüchten. Wer selbst nicht das Privileg einer eigenen Dachterrasse in Berlin besitzt, hat vielleicht ab morgen sein neues Zuhause gefunden. Zusammen mit dem neuen Bar & Restaurantkonzept Bijou im Monbijouhotel am Hackeschen Markt, eröffnet diesen Samstag endlich auch die Dachterrasse des Hotels. Was unten im Erdgeschoss schon seit ein paar Wochen in entspannter Atmosphäre in der im Kolonialstil eingerichteten, gemütlich-schummrigen Hotelbar stattfindet, kann ab diesem Samstagabend auch im Dachgarten des Hotels genossen werden:

Frische Sommerdrinks aus hochwertigen Zutaten, die, wie der Apple Shrup, von den Barmännern gern selbst zubereitet werden. Dann kann man zum Beispiel einen der signature drinks des Hauses probieren, wie den Ex ’n‘ Pop mit „Buttered maple Popcorn washed Brandy und Cognac, Kirsch Vieux, Amalfi, Bitters und Champagner“, den sich Mario Grünwalder ausgedacht hat. Der Schweizer Gastronom ist Kopf und Seele hinter der Bar und verhalf unter anderem schon der Berliner Bar Tausend oder dem Ocana in Barcelona dazu, eines der beliebtesten Hotspots für außergewöhnliche Drinks und gutes Essen zu werden.

Zu der Bar gehört auch das gleichnamige Restaurant, das vor allem die Schätze des Meeres zu köstlichen 5-Gänge-Menüs verarbeitet. Gemeinsam mit seinem dreiköpfigen Küchenteam sorgt Gourmetkoch Boris Buono, der bereits mit René Redzepi im legendären Noma den ersten Stern erkochte und gerade auf Ibiza seine kreative Freiheit in seinem Food Studio auslebt, auch kulinarisch im Bijou für Urlaubsstimmung.

Nordisch, mediterran und südamerikanisch könnte man die Einflüsse seiner Küche beschreiben, die Buono in familiärer Atmosphäre in seiner offenen Küche täglich anrichtet. Aber auch auf der Dachterrasse kann man seine kulinarischen Köstlichkeiten probieren.

20.05.2016 | Kategorien Berlin, Food | Tags , , , , , , ,