Der Friedhof des Bling

Forgotten Beauty: In Las Vegas gibt es ein Zuhause für ausrangierte Neon Reklame und Billboards. Eine Reise nach Vintage Vegas.

Die Bloggerin Nessy von MessyNessy Chic, eine unserer Lieblingsadressen für skurrile Geschichten und Fotografien, hat einen ganz besonderen Faible für vergessene Orte – und alles was den morbiden Charme des Verfalls wiederspiegelt.

Auf ihrer Homepage zeigt sie geheimnsivolle Orte auf der ganzen Welt, denen der Zauber der Verlassenheit inne wohnt. Geisterstädte, unbewohnte Häuser und Paläste. Immer Ort, die irgendwann bessere Zeiten erlebten und dann mehr oder weniger sich selbst überlassen wurden.

Gerade befindet sie sich auch einem Roadtrip nach und durch Kalifornien, der in Las Vegas begann. Wo es natürlich nicht die nagelneuen, blinkenden Gambler-Tempel waren, die sie anzogen. Sondern die Überbleibsel längst vergangener Tage. Wie das sagenhafte The Neon Museum etwas abseits des heutigen Strips.

Hier einige der Impressionen, die sie festgehalten hat. Und natürlich  notiert für den nächsten Trip Richtung Westen:

770 Las Vegas Boulevard North
Las Vegas, NV 89101

 

Alle Fotos via MessyNessy Chic

25.08.2014 | Kategorien Daily Dust, Tipp | Tags , ,