Ikea to wear

Menschen auf der ganzen Welt zeigen auf kreative Art und Weise was man mit der Tragetasche „Frakta“ des beliebten schwedischen Möbelhauses alles machen kann.



Jeder kennt es: eigentlich soll nur das eine Möbelstück oder die Lampe zur Kasse gebracht werden, aber auf dem Weg dorthin sammeln sich doch noch die einen oder anderen Kleinigkeiten an. Zum Glück hat man die praktische Tragetasche, in der sich alles verstauen lässt. Das die unverwüstbare Einkaufshilfe zum Fashion-Material wird, ist erstmal schwer vorzustellen. Ein Blick zurück: Alles begann mit dem Luxus-Shopping-Bag von Balenciaga. Nachdem aufgefallen war, dass sich das High-End-Modell und die Möbelhaustasche für knapp einen Euro doch mehr als ähnlich sehen, sind nach und nach mehr Bilder aufgetaucht, die das blaue Material in alle möglichen und unmöglichen Formen bringt.

 



Von der Bauchtasche bis zum BH, vom Rucksack bis zur Kappe, vom Schuh bis zum Kleid ist fast jedes Kleidungsstück vertreten. Die Seite „Ikeawears“ hat die besten Fundstücke zusammengetragen und präsentiert diese auf ihrem Instagram-Account. Die bisher gesammelten Eigenkreationen sind jedenfalls schonmal ein echter Hingucker.

Fotos via @ikeawears / @ililtokyo

04.08.2017 | Kategorien Fotografie, Tipp | Tags ,