"Dark":
Teaser zur ersten deutschen Netflix-Serie

Regisseur Baran bo Odar und Drehbuchautorin Jantje Friese wagen sich mit der ersten „made in germany“-Show für den Streamingdienst auf hart umkämpftes Terrain: Mystery!

„Die Frage ist nicht, wer die Kinder entführt hat, sondern wann.“ Als in Winden ein Junge verschwindet, gerät die vermeintliche Idylle der Kleinstadt aus den Fugen. Im Zentrum stehen vier Familien, deren Mitglieder eine gemeinsame Vergangenheit verbindet und die schon seit Jahrzehnten dunkle Geheimnisse zu verbergen scheinen, die Ermittlungen führen zurück in die 50er und 80er Jahre. Sie fühlen sich bereits jetzt an „Stranger Things“ erinnert? Ergeht uns ähnlich, vor allem, da sich Dark anscheinend auch gewisse Zeit im Wald abspielt und es in Winden zu allerlei unerklärlichen Vorfällen kommt. Tragende Rollen der Mystery-Serie übernehmen unter anderem Louis Hofmann, Lisa Vicari, Oliver Masucci und Karoline Eichhorn.

Ab kommenden Winter – konkreter sind die Produzenten bislang nicht geworden – gibt es die ersten zehn einstündigen Folgen von Dark bei Netflix zusehen. Auch beim ersten Teaser ist der Name Programm: wir tappen noch ziemlich im Dunkeln, sind aber schon jetzt gespannt, ob die Serie mit der US-Konkurrenz mithalten kann.