Trailer:
"Phantom
Thread"

Ein Liebesdrama von Magnolia-Regisseur Paul Thomas Anderson, Filmmusik von einem Radiohead-Mitglied und Daniel Day-Lewis als Hauptdarsteller – eine vielversprechende Mischung.

London nach dem zweiten Weltkrieg: Im London der 1950er Jahre führt Schneider Reynolds Woodcock (gespielt von Daniel Day-Lewis) zusammen mit seiner Schwester Cyril (Lesley Manville) eine gutgehende Schneiderei. Sie kleiden die Royals und die High Society ein. Die oberen Zehntausend reissen ihm die Stücke quasi aus den Händen. Der überzeugte Junggeselle Reynolds führt ein unstetes Leben, bis er auf Alma (Vicky Krieps) trifft, die seine Muse wird und sein Leben nachhaltig verändert. Paul Thomas Anderson, der bereits bei MagnoliaPunch-Drunk Love und Inherent Vice Regie führte, übernahm dieses Mal auch das Drehbuch und Kamera. Die Filmmusik komponierte Radiohead-Mitglied und gilt als aussichtsreicher Oscar-Kanidat. Der Kinostart von Phantom Thread ist für den 01. Februar 2018 geplant.