Disney kündigt eigenen Streaming-Service an

Die Klassiker & Pixar-Filme sind in Zukunft auf einer eigenen Plattform zu sehen.

Fans von PIXAR und den Disney-Klassikern aufgepasst: Der Konzern hat angekündigt, einen eigenen Streaming-Dienst zu starten und die bisherigen Verträge mit Netflix kündigen. Ab 2019 werden dort keine neuen Disney-Neuerscheinungen mehr zu sehen sein. Um das eigene Portal auf den Weg zu bringen hat Disney für über 1 Mrd Dollar Anteile am Streaming-Anbieter BAMTech eingekauft. Bevor ein eigener Disney-Kanal gelauncht wird, geht zunächst ein eigenes Streaming-Angebot der Sportkanals ESPN an den Start, der ebenfalls zum Disney-Konzern gehört.

 

 

 

09.08.2017 | Kategorie Video | Tags ,

Video / Weitere Artikel